Nachrichten aus der Gemeinde

Wie kann, wie soll man die Bibel lesen und wie nicht? Vortrag Prof. Ebach, 21.11.2017, 19:30 Uhr

Professor Jürgen Ebach aus Bochum wird den Eröffnungsvortrag zum Lektüreseminar halten: Wie kann, wie soll man in der Bibel lesen – und wie nicht? Er schreibt dazu: „In welcher Hinsicht ist die Bibel ein Buch wie andere Bücher und in welcher Hinsicht ist sie es nicht? Was bedeutet es, dass dieses Buch von weit her kommt, aus weit entfernten Gegenden und aus weit entfernten Zeiten?

Die Bibel ist von Menschen geschrieben. Ist sie dennoch ein Zeugnis des Wortes Gottes? Wie sollen wir damit umgehen, dass es in diesem Buch Widersprüche gibt? Was ist eine 'schriftgemäße' Lektüre und Auslegung der Bibel?"

Diesen Fragen wird der Vortrag nachgehen und sie können im anschließenden Gespräch vertieft werden.

Zudem soll das Lektüreseminar vorgestellt werden.

Di. 21.11.2017, 19:30 Uhr
Volkeninghaus Südlengern
Lutherstr. 10

Hier treffen wir uns...

Flyer mit Anmeldekarte für den Lektürekurs