Die Gemeinde

Die Lydia-Kirchengemeinde, bestehend aus vier Seelsorgebezirken, ist eine von 501 evangelischen Gemeinden in Westfalen: Sie sind »Kirche vor Ort«. Hier ist ein großer Teil dessen erfahrbar, was »die Kirche« ausmacht und tut.

Sonntag für Sonntag versammeln sich Menschen zum Gottesdienst. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - hauptamtlich und ehrenamtlich laden zu einem vielseitigen Angebot zum Mitmachen in Gruppen und Kreisen ein. Pfarrerinnen und Pfarrer sind direkt ansprechbar und im Gemeindebüro helfen Frau Greiwe und Frau Schöneberg gern in allen Fragen weiter.

An entscheidenden Wendepunkten des Lebens wie Taufe, Konfirmation, Trauung und Trauer suchen Menschen in besonderer Weise Gottes Zuspruch und Segen. Es ist uns wichtig, dass wir zu solchen besonderen Anlässen, seien sie freudig oder traurig, gute und verlässliche, gottesdienstliche und seelsorgliche Begleitung anbieten.

Eine westfälische Kirchengemeinde wird vom »Presbyterium« geleitet. Ihm gehören die von den Gemeindemitgliedern gewählten Presbyterinnen und Presbyter und die Pfarrerinnen und Pfarrer an.

Ihre Gemeinde will ganz nah bei den Menschen sein und helfen, wo Hilfe notwendig ist. Jede Spende unterstützt die Arbeit vor Ort.

Die Losung - jeden Tag neu