Workshop Bibel – Online

Worum geht es in dem Bibelworkshop?

Roter Faden durchs Leben

Annäherungen an Gott in Richtung Ostern – auch online

 

In den Wochen vor Ostern bieten die Pfarrerinnen Claudia Günther und Silke Reinmuth von der Lydia-Kirchengemeinde ein Bibel-Webinar, einen Workshop zur Bibel an. Es geht um Einsamkeit in der Gemeinschaft, um Abgrenzung und Öffnung anderen gegenüber, um Schmerz.

Was tut mir selbst gut und was schadet mir – und kann ich dazu stehen, öffentlich bekennen, was ich brauche im Leben? Fragen, Erfahrungen, die in Zeiten des Lockdown den Alltag bestimmen.

Die Bibel erzählt davon in ihren Geschichten ebenso wie Bilder, Kunstwerke, Musik. Auf ganz unterschiedliche Weise spüren die Seelsorgerinnen bedrängenden Gefühlen gerade jetzt nach.

Am Aschermittwoch, 17. Februar geht es los. In einer Telefonsprechstunde von 17 Uhr bis 18 Uhr am Mittwochnachmittag sind die  Pfarrerinnen erreichbar. Von 19 Uhr bis 20 Uhr läuft dann das Webinar.

Bitte vorab unter Gottesdienste/Veranstaltungen anmelden, um den Link zum Zoom-Meeting zu erhalten.

 

17. Februar - Einsamkeit – Bibel im Bild - Silke Reinmuth

In dem Bild „Bar in den Folies Bergère“ von Édouard Manet sticht die Einsamkeit der Bedienung ins Auge, Gäste sind weit weg und nur schemenhaft zu erkennen. Die Bibel erzählt von der Einsamkeit Jesu in der Wüste und von der Versuchung, die ihm dort begegnet.

ZOOM 19 Uhr – 20 Uhr
am Telefon 17 Uhr – 18 Uhr

Anmeldung

 

24. Februar - Sehnsucht nach Gesellschaft - Bibel teilen - Claudia Günther

Gäste einladen, gemeinsam essen und trinken   , lachen und weinen, wie lange ist das her, dass unbefangen Einladungen ausgesprochen wurden?

Einfach Brot und Wein miteinander teilen, so schildert die Bibel Gemeinschaft, die davon lebt einander zu vergeben.                             

ZOOM 19 Uhr – 20 Uhr
am Telefon 17 Uhr – 18 Uhr

Anmeldung

 

3. März - Berührungen – Bibliolog - Claudia Günther

Seit das Händeschütteln zur Begrüßung wegfällt sind weniger Menschen verschnupft. Berührungen hängen von Gewohnheiten ab, sonstüberschreiten sie intime Grenzen. Das haben die Jünger erfahren, als Jesus ihnen die Füße gewaschen hat.

ZOOM 19 Uhr – 20 Uhr
am Telefon 17 Uhr – 18 Uhr

Anmeldung

 

10. März - Abgrenzungen - Bibel teilen - Silke Reinmuth

Was tut mir gut – was schadet mir? Sich dieser Frage stellen und Antworten finden, das ist oft ein schweres Stück Arbeit. Vor anderen ganz offen dazu stehen, daran erinnern biblische Bekenntnisse. Glauben gehört zu den Grundbedürfnissen im Leben und grenzt ab.         

ZOOM 19 Uhr – 20 Uhr
am Telefon 17 Uhr – 18 Uhr

Anmeldung

 

17. März - Schmerz - Bibel im Bild - Claudia Günther

Wie kaum ein anderes Bild bringt der „Schrei“ von Edvard Munch erlittenen Schmerz zu Gesicht. „Gott wird abwischen alle Tränen“, heißt es in der Bibel.

ZOOM 19 Uhr – 20 Uhr
am Telefon 17 Uhr – 18 Uhr

Anmeldung

 

24. März - Müde – Bibliolog - Silke Reinmuth

Einfach Augen zu und durch, schlafen wie betäubt, von drohendem Unheil  nichts mitbekommen – manchmal gelingt das. Ob solcher Schlaf wirklich hilft? Die Jünger Jesu schlafen im Garten ein statt für ihn zu beten.

ZOOM 19 Uhr – 20 Uhr
am Telefon 17 Uhr – 18 Uhr

Anmeldung

 

 

Videos und mehr...